Veranstaltungen

Am Ende eines jeden Jahres wird ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für das kommende Jahr zusammengestellt, das als "Weihnachtsgeschenk" sowohl im SEEKAJAK als auch hier auf der Homepage ausgeschrieben wird. Im Laufe des Jahres kommen unsynchronisiert weitere Ausschreibungen dazu. Die Leiter der Veranstaltungen können sowohl qualifizierte Fahrtenleiter oder Ausbilder, d.h. Mitglieder des B/C Kreises, als auch alle anderen SaU Mitglieder sein.

 

Creek- und Longboat Weekend Harz mit RST
Vom Freitag, 21. August 2020
Bis Sonntag, 23. August 2020
Aufrufe : 1429

Leitung: Hjördis v. Saleski, Markus Ziebell, Robert Pake und Team

Location:
Campingplatz Prahljust am Pixhaier Teich
An den langen Brüchen 4
38678 Clausthal-Zellerfeld

Spots:
Pixhaier Teich, Okertalsperre, Obere Oker

Beschreibung:

Vorbereitungskurs fürs Brandungspaddeln.

Das Wochende ist gedacht für Seekajaker, Brandungsnovizen und WW-Fahrer, die Ihre Bootsbeherschung, Paddel und Rettungstechnik auf Großgewässer verbessern möchten und einmal zwei der besten Spots Norddeutschlands, die Brandungswellen vor Juist und die Obere Oker im Harz, auf eigenem Kiel kennenlernen möchten.

Freitagnachmittag beginnt unser Wochenende mit dem Einstieg in das Regionale Sicherheitstraining (RST).
Am Samstag früh wollen wir das Surfen einer Welle im „Sandkasten“ oder der „Kakaowalze“ der Oberen Oker im Kurzboot trainieren.
Danach geht es dann mit dem Seekajak auf die Okertalsperre oder auf den Pixhaier Teich zum zweiten Teil des RST.

Sontag früh Obere Oker Teil II im Creeker, danach Seakajakdancing mit dem Seekajak.

Zum Training im „Sandkasten“ und der „Kakaowalze“ ist es nicht erforderlich die gesamte WW-Strecke der Oberen Oker zu befahren.„Park and Play“ würde auch gehen.

Ausrüstung:
Seekajak mit Rundumleine nach SAU-Standard

und
Kurzboot mit Auftriebskörpern. (Topo, Diesel, Spielboot o.ä.)

WW-Helm, Schwimmweste und Kälteschutz (Neo oder Trockenanzug. (Die Obere Oker hat Sommer wie Winter eine Wassertemperatur von 6°C, das fühlt man sich nachher wie frisch gewaschen. : -))

Kurzboote, je ein Nano, Pinball, Diesel 65 sowie ein Topo könnten gestellt werden, ebenso wäre ein Seekajak (Tahe Marine Greenländer) verfügbar.

Kosten:
25,- EUR für den RST, SAU-Mitglieder frei. Campingplatz als Selbstzahler.

Info u. Anmeldung:
Robert Pake: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt