Veranstaltungen

Am Ende eines jeden Jahres wird ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für das kommende Jahr zusammengestellt, das als "Weihnachtsgeschenk" sowohl im SEEKAJAK als auch hier auf der Homepage ausgeschrieben wird. Im Laufe des Jahres kommen unsynchronisiert weitere Ausschreibungen dazu. Die Leiter der Veranstaltungen können sowohl qualifizierte Fahrtenleiter oder Ausbilder, d.h. Mitglieder des B/C Kreises, als auch alle anderen SaU Mitglieder sein.

 

Schlangenbaden Juist - Brandungspaddeln ABGESAGT
Vom Freitag, 23. Oktober 2020
Bis Dienstag, 27. Oktober 2020
Aufrufe : 568

Ort: Jugendbildungsstätte Juist

Leitung: Thomas Schlotter und Ulrich Böttcher

Beschreibung:
Der Titel ist inspiriert von Schlotti‘s Standardspruch: „Hey, ihr geilen Schlangen“. Schwerpunkt der Veranstaltung ist Brandungspaddeln: - Verbesserung der individuellen Fähigkeiten, - Organisation und sichere Durchführung von Brandungspaddeln in der Gruppe, - Rettungstechniken in bewegtem Wasser, - intuitive und effektive Lösung von kritischen Situationen, - Suchen, Finden und Erproben von kreativen Übungselementen und Trainingsformaten, welche geeignet sind, unsere Fähigkeiten auf ein neues Level zu heben.

Coaching:
Es handelt sich hierbei um eine von Ausbildern betreute Veranstaltung. Das bedeutet, dass erfahrene Ausbilder und Paddler (Thomas, ich und eventuell ein Dritter) die Teilnehmer betreuen und absichern, häufig auch im Verhältnis 1:1. Dafür stellen wir unsere eigenen Ambitionen und Bedürfnisse hintenan, im Gegenzug bekommen wir (für die drei vollen Paddeltage auf Juist) die bei der SaU übliche Tagespauschale in Höhe von 40 €. 

Teilnahmevoraussetzungen:
Mitgliedschaft in der SaU. Zwingende Voraussetzung ist eine gute Fitness, ebenso sollte das Seekajak auch in bewegtem Wasser so sicher und intuitiv bewegt werden können, dass Kommunikation und Außenwahrnehmung nicht komplett verloren gehen. Die Teilnehmer*innen müssen über eine solide Rollentechnik verfügen.

Eine formale Qualifikation (z.B. in Form eines A-Scheines) wird mangels hinreichender Aussagekraft nicht gefordert. Unbedingt erforderlich ist eine gesunde Selbsteinschätzung vor dem Hintergrund der für Ende Oktober erwartbaren Bedingungen auf der Nordsee.

Vorbereitung:
Es existiert ein Trainingsprogramm mit Übungselementen, welche für die Vorbereitung als auch die Selbsteinschätzung nützlich sein sollte.

Überfahrt:
Die Organisation der Überfahrt erfolgt eigenverantwortlich! Grundsätzlich bestehen Mitpaddelgelegenheiten, die Entscheidung darüber obliegt dem jeweils erfahrensten Paddler einer Gruppe (und kann abhängig von den äußeren Bedingungen final erst vor Ort getroffen werden). Ausdrücklich sei hier auf die Fähre um 16:30 Uhr verwiesen!

Ausrüstung:
Seekajak (unsinkbar!) mit sauberem Deck und Cockpit sowie Griffmöglichkeiten an Deck. Persönliche Ausrüstung: Schwimmweste, Kälteschutz, Helm. Weitere Sicherheitsausrüstung wie z.B. Lenzpumpe, Schlepp- und Wurfleinen mitbringen!

Kosten:
Wir sind im Deichhaus untergebracht. Die Unterbringungskosten in Zweierzimmern belaufen sich auf 138,50 € für vier Nächte inkl. Endreinigung. Dieser Betrag wird mit Anmeldung fällig und kann bei späterer Absage nicht erstattet werden. Die Verpflegung wird gemeinschaftlich organisiert, eine Kochgelegenheit ist vorhanden. Die Kosten werden auf die Teilnehmer umgelegt.

Teilnehmerzahl: 8 Personen

Info und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0172-5468724. Durchführung und Programmgestaltung stehen unter Vorbehalt der zu dieser Zeit vor Ort geltenden Covid-19 Auflagen!

Ort Juist