Veranstaltungen

An dieser Stelle werden die Ausschreibungen für die Veranstaltungen der SALZASSERUNION veröffentlicht. Die Leiter der Veranstaltungen können sowohl qualifizierte Fahrtenleiter oder Ausbilder, d. h. Mitglieder des B/C-Kreises, als auch alle anderen SaU-Mitglieder sein.

 

Seekajaktour „Rund Rügen“ – ABGESAGT
Vom Donnerstag, 13. Mai 2021
Bis Freitag, 21. Mai 2021
Aufrufe : 120

Gemeinschaftsveranstaltung der SALZWASSERUNION in Kooperation mit dem DKV

- Mitpaddelgelegenheit -

Anspruchsvolle mehrtägige Seekajaktour bzw. Küstenwanderfahrt rundum Rügen mit Start- und Zielort Stralsund. Richtung und Etappenfestlegung der Inselumrundung erfolgen witterungsbedingt. Übernachtungen auf Campingplätzen. Selbstverpflegung. Details zu Treffzeit und -ort sowie zur Tourengestaltung kommen mit Teilnahmebestätigung. Geplante Gesamtstrecke von ca. 210 km in sieben Tagen (dazwischen ein Pausentag).

• maximale Gruppengröße = 8 Teilnehmer*innen -

Ausgangslage:
Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern hat mit Vertretern von Kommunen, Gewerkschaften, Sozialverbänden und der Wirtschaft während des "MV-Gipfels" am 15.04.2021 über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Die Beschlüsse sollen am Freitag (16.04.2021) final gefasst werden, einige Details hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) aber bereits genannt. Die Corona-Maßnahmen sollen am kommenden Montag (19.04.2021) in Kraft treten und zunächst für vier Wochen befristet sein. Ziel ist es, die landesweite 7-Tage-Inzidenz wieder unter 100 zu senken. Sie liegt derzeit nur knapp unter 150. Bis auf die Ausgangsbeschränkungen sollen die Maßnahmen landesweit einheitlich gelten. ...

Tourismus: Sämtlicher Tourismus, auch Tagestourismus, ist nach wie vor nicht erlaubt. Besuche der Kernfamilie, also etwa von Eltern und Kindern, sollen hingegen weiterhin möglich sein. Wer außerhalb von Mecklenburg-Vorpommern lebt, soll außerdem seinen Zweitwohnsitz in MV nicht aufsuchen dürfen. Das soll auch für Dauercamper und Tagestouristen von außerhalb gelten, so Schwesig. ...
Kontaktbeschränkungen: Private Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit und in geschlossenen Räumen sind im Kreise der Angehörigen des eigenen Hausstandes und eines weiteren Hausstandes, maximal jedoch mit fünf Personen zulässig; dabei gelten Ehegatten, eingetragene Lebenspartner und Lebensgefährten, die nicht gemeinsam in einem Haushalt leben, als ein Hausstand. Dazugehörige Kinder bis 14 Jahre werden nicht mitgerechnet. ...
(Auszug aus Tagesartikel "Märkische Oderzeitung" vom 16. April 2021)

Situation:
Gemäß Rücksprache und Schriftverkehr mit allen für uns relevanten Campingplätzen und Herbergen wären aus deren Sicht Übernachtungsgäste herzlich willkommen, jedoch ist eine Beherbung unter Androhung von Strafen aufgrund der aktuellen Coronaregeln nicht erlaubt. Bedingt durch den ab 19.04.21 erneut verhängten General-Lock-Down in MV, welcher sich über den Zeitraum von mindestens vier Wochen erstrecken soll, ist auch unser geplanter (bereits ersatzweise festgelegter) Veranstaltungszeitraum davon betroffen. Gegenwärtig sind Einreisen und Aufenthalte in MV von Bürgern*innen mit Hauptwohnsitz außerhalb von MV zu ausschließlich touristischen Zwecken verboten. An den Landesgrenzen von MV wird die Einreise durch Grenzkontrollen kontrolliert. Darüberhinaus sind Gruppenreisen in MV verboten. Es dürfen sich maximal 5 Personen aus zwei Haushalten gemeinsam in der Öffentlichkeit aufhalten. Kfz von Ortsfremden werden kontrolliert. Bei Nichteinhaltung der geltenden Verordnung drohen empfindliche Geldbußen.
Somit scheitert eine ungestörte Durchführung an den gegenwärtigen Rahmenbedingungen, welche der Gesetzgeber in der aktuellen Situation vorgegeben hat. Rein praktisch ist es auch so, dass eine Übernachtung auf Campingplätzen mit Wasserversorgung, Duschen und Zugang zu Verpflegungsmöglichkeiten vor dem Hintergrund einer angemessenen Regeneration zwischen den Tagesetappen derzeit nicht möglich ist.

Entscheidung:
Unter den gegenwärtigen Rahmenbedingungen und aufgrund der eindeutigen Vorgaben/Regelungen der Legislative sowie der Exekutive des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern habe ich mich entschieden, die Seekajaktour "Rund Rügen " im Zeitraum vom 13.-21. Mai 2021 endgültig abzusagen.
Ich beabsichtige, diese SKT zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Diesen kann ich gegenwärtig noch nicht benennen. Vermutlich wird ein gleichartiges Veranstaltungsangebot aus Termingründen nicht vor 2022 erfolgen.

Organisation:
Alexander Götze, Tel. 0152 3359 6989, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!