Nördlich von Sizilien liegen die Liparischen oder auch Äolischen Inseln im Tyrrhenischen Meer. Mit Temperaturen um 20 Grad ist der März für mich die richtige Reisezeit um Land und Leute kennenzulernen und natürlich auch Kajaktouren zu unternehmen.
 

2018 03 18 0056Mit der Fähre von Milazzo erreicht man schnell die Inseln. Von hier kann man fantastische Tages-und Mehrtagetouren mit dem Kajak unternehmen. Das Wasser ist glasklar und schimmert türkisblau. Die Küste ist meist von schroffen Felsen umgeben, dies ist bei der Tourenplanung auf jeden Fall zu berücksichtigen. Ab und zu finden sich kleine Sandstrände zum anlanden und pausieren.
Das Essen und der Wein ist typisch sizilianisch lecker und es besteht überall die Möglichkeit sich mit Verpflegung einzudecken.

Bedingt durch starken Wind konnte ich leider keine Tour zur Insel Stromboli unternehmen. Dort kann man eine Wanderung zu dem gleichnamigen noch aktiven Vulkan machen.
Aber wir waren bestimmt auch nicht das letzte Mal hier.

 

 

Vulcano
Vulcano
Vulcano
Vulcano
Lipari
Lipari
Lipari
Vulcano
Liparische Inseln
Vulcano
Vulcano
Vulcano
Previous Next Play Pause
Vulcano Vulcano Vulcano Vulcano Lipari Lipari Lipari Vulcano Liparische Inseln Vulcano Vulcano Vulcano