SKW 2021: Spiekeroog

aktualisiert am : 16.08.2021

Herzlich Willkommen!

Die Seekajakwoche 2021 findet vom 04. bis 11. September auf Spiekeroog statt. Uns liegen bis jetzt 135 Anmeldungen vor. Das Interesse ist stärker als wir erwartet haben aber wir freuen uns natürlich sehr, dass Ihr nach der langen "Durststrecke" wieder Bock auf Salzwasser, Nordseewelle und die einzigartige SAU-Gemeinschaft habt! Hungrige, räuberische Silbermöwen und kreischende Austernfischer werden uns diesmal nicht stören können, wir werden sie als lang vermisste Bekannte vielleicht sogar wehmütig begrüßen.

Anmeldung

Die Obergrenze für die Teilnehmerzahl haben wir bei 150 Teilnehmern festgesetzt. Es gibt also nur noch wenige Restplätze. Hier geht es (noch) zur Anmeldung. Bitte schicke die ausgefüllte Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Anmeldegebühr umfasst den Teilnehmerbeitrag, sieben Übernachtungen auf dem Zeltplatz, T-Shirt, Grillparty, sowie den Kurbeitrag. Anmeldungen ohne Anmeldeformular werden nicht berücksichtigt. Bitte überweise Deinen Teilnahmebeitrag sofort. Es liegt in Deiner Verantwortung rechtzeitig zu zahlen. Wenn Du vergessen hast den Beitrag zu überweisen und einfach so anreist, hast Du ein Problem.

COVID-19 Einschränkungen

Wir wollen jetzt mal nicht über die Gefahr steigender Inzidenzzahlen reden und gehen einfach mal davon aus, dass wir im September eine Woche lang zusammen paddeln und auf dem schönsten Zeltplatz Deutschlands zusammen klönen, kochen und relaxen können. Obwohl wir die genauen Auflagen zum Zeitpunkt unserer Anreise im September noch nicht kennen, gibt es dieses Jahr eine ganz wichtige Änderung gegenüber den Vorjahren: Der Zeltplatz fordert eine Mindestbuchung von sechs Nächten UND eine bestätigte Voranmeldung. Somit sind Kurzbesuche leider nicht möglich. Nach Vorfällen bei Großereignissen mit vermeintlich gut geschützten Teilnehmern ("GGG": Geimpft, genesen, getestet) in den letzten Wochen haben wir als Organisatoren und Veranstalter uns entschieden, nur geimpfte und genesene Teilnehmer zur Seekajakwoche zuzulassen. Diese Entscheidung ist nicht leichtfertig gefallen und schon gar nicht wollen wir Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen damit diskriminieren. Uns geht es allein darum, das Risiko eines Abbruchs der gesamten Veranstaltung "Seekajakwoche" möglichst zu minimieren. Die Zeltplatzordnung schreibt nämlich im Falle eines positiven Tests die sofortige Abreise der gesamten Kohorte vor! Wir hoffen, dass Du diese unsere Entscheidung verstehst, respektierst und mit trägst. BITTE BRINGE UNBEDINGT DEN NACHWEIS DEINER IMPFUNG ODER DIE BESCHEINIGUNG EINES ARZTES ÜBER EINE GENESUNG MIT! Sowohl das Orgateam als auch der Zeltplatzinhaber wird Kontrollen dazu durchführen.

Anreise und Parken

Der direkteste Weg nach Spiekeroog beginnt in Neuharlingersiel und wir raten allen, die zum ersten Mal im Revier sind, den Start von dort. Wenn Du im Navi „Neuharlingersiel, Am Hafen West“ eingibst, kommst Du zur westlichen Seite des Hafens neben dem DGzRS-Schuppen. In „Neuhasi“ kann am West- und am Ostufer des Hafens eingesetzt werden. An der Ostseite stören wir aber die Fähre und zudem ist am Westufer viel mehr Platz. Deshalb starte bitte unbedingt AN DER WESTSEITE! Zum Entladen kannst Du auf den Parkplatz bei der Sliprampe fahren, den Wagen musst Du dann aber in jedem Fall auf dem Fährparkplatz (4,50 €/Tag) hinter dem Deich parken. Der Fußweg zurück beträgt ca. 10 Minuten. Bitte parke den Wagen auf keinen Fall im hochwassergefährdeten Hafenbereich!

 

 

 

Überfahrt von/nach Neuharlingersiel

Von Neuhasi wird es am Samstagvormittag mehrere geführte Überfahrten zum Zeltplatz geben. Ab 10:30 (=Hochwasser) werden von unseren Fahrtenleitern von der Westrampe geführte Überfahrten angeboten. Hier die Abfahrtzeiten und Anmeldedetails. Auch am Abreisetag wird es geführte Überfahrten geben.

Programm

Welche Veranstaltungen und Fahrten wann stattfinden, hängt vom Wetter ab und wird situativ am Vorabend entschieden und kommuniziert. Geplant sind bislang zu Wasser - neben allen möglichen Tagesfahrten:

  • Praktische Navigation auf See
  • Brandungspaddeln
  • Abendliche „Sundowner“ Touren zur Ansteuerungstonne
  • Roll-Workshops Anfänger und Fortgeschrittene
  • Rollen auf See
  • Gleichgewichtsübungen zur Bootsbeherrschung
  • Spiele auf dem Wasser
  • Paddeltechnik
  • Navigationsworkshop
  • Kajak Yoga
  • Marathon Workshop (Austausch und gemeinsame Fahrten)
  • Marathon Rallye
  • RST / RSTT
  • B4 Training
  • Personal Coaching mit Bernhard
  • Paddelworkshop für Fortgeschrittene: "Linking Strokes"
  • Erste Hilfe Extrem
  • Qigong am Morgen
  • Whisky tasting mit Musik (Erich)
  • Vorstellung maritimer Bücher (Erich, weitere Beiträge erwünscht)

... und zu Land:

  • Wattwanderung mit Anja Sander
  • Vogelwanderung mit Edgar Schonart
  • Greenland Rope Gymnastics
  • kurze Vorträge am Abend (Wenn Du einen kurzen Vortrag halten möchtest, schreib uns bitte. Ein Beamer wird sehr wahrscheinlich zur Verfügung stehen)

Die Liste der Programmpunkte wird noch ergänzt. Du möchtest ein Angebot machen? Super, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung / Kurse

Es werden A2, zwei A3 Ausbildungen sowie B-Trainings und B-Einzelcoaching angeboten:

  • A2 Anita und Hördis, 05.09. mit Voranmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl, Info & Anmeldung
  • A3 Rolf und Ralf S., 05.-07.09. mit Voranmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl, Info & Anmeldung
  • A3 Anita und Hördis, mit Voranmeldung, begrenzte Teilnehmerzahl, Info & Warteliste

Wichtig: Wer sich für einen Kurs anmeldet muss sich auch für die Seekajakwoche angemeldet haben.

Einkaufen vor Ort

Direkt am schönsten Zeltplatz Deutschlands gibt es einen kleinen Bio-Kiosk. Was Insellegende Lars nicht hat, braucht man für die paar Tage auf der Insel i.d.R. nicht. Auch Obst, Gemüse und Brot sowie Kaffee und leckeren Kuchen findest Du in seinem Sortiment. Einen Supermarkt gibt es im Dorfzentrum (ca. 2 km).

"Get-together" & Abschlussparty

Wir planen ein "Begrüßungsgrillen" bei Lars am Samstagabend und eine Abschlussparty mit Grillen am Rettungsschuppen am Freitag. Fleisch, Würste und mehrere Salate werden jeweils von Lars in Bio-Qualität geliefert. Auch für veganes Grillgut wird gesorgt.

Unterstützer gesucht!

Selbstverständlich brauchen wir während der Ausrichtung der Seekajakwoche Unterstützer. Wenn Du bei der Erledigung kleinerer Aufgaben helfen möchtest, sag uns das gerne schon vorab. Das hilft uns sehr!

Kontakt

Du hast Fragen, Vorschläge zum Programm oder möchtest Dich als Unterstützer melden? Dann schreib an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es grüßen voll Vorfreude,
das Orgateam Ralf Gowers und Steffen Wagner