Veranstaltungen

Am Ende eines jeden Jahres wird ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für das kommende Jahr zusammengestellt, das als "Weihnachtsgeschenk" sowohl im SEEKAJAK als auch hier auf der Homepage ausgeschrieben wird. Im Laufe des Jahres kommen unsynchronisiert weitere Ausschreibungen dazu. Die Leiter der Veranstaltungen können sowohl qualifizierte Fahrtenleiter oder Ausbilder, d.h. Mitglieder des B/C Kreises, als auch alle anderen SaU Mitglieder sein.

 

Synapsen-Basteln
Sonntag, 15. März 2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Aufrufe : 334

Rough Water Project Teil 1

Veranstalter: SALZWASSERUNION e.V.

Ort:
Übungsgebiet ist der Kellersee. Gestartet wird auf der Schwentine, Treffpunkt ist die Voßstr. 21, 23714 Malente. Dies ist eine Privatadresse. Kurzer Halt zum Abladen des Kajaks ist möglich, geparkt werden muss in der Nähe.

Leitung: Tim Riches

Beschreibung:
Dies ist eine Parallelveranstaltung zu dem am gleichen Tag stattfindenden Synapsen-Basteln in Winkel am Rhein. Das Programm ist abgestimmt, auf Grund unterschiedlicher Revierbedingungen weichen Ablauf und Übungselemente jedoch teilweise voneinander ab.

Inhalt:
Eine Liste an Übungselementen liegt vor und wird fortlaufend erweitert. Sie wird zur individuellen Vorbereitung bei Anmeldung ausgehändigt.

Ziel:
Das „Rough Water Project“ wendet sich an PaddlerInnen, die kreativ veranlagt sind und Interesse an interaktiver Projektarbeit haben mit dem Ziel, ein neues Trainingsformat zu entwickeln (und nebenbei ihre Paddelfähigkeiten signifikant verbessern wollen).
Diese Veranstaltung ist auch sehr gut geeignet als Vorbereitung für den Tidenrausch.

Teilnahmevoraussetzung:
Die Teilnehmer müssen fit und gesund sein, den Unterwasserausstieg beherrschen und in Paddelkleidung schwimmen können. Die Eskimorolle sollte sicher sitzen, ebenso die Grundlagen von RSTT.

Ausrüstung:
Seekajak (unsinkbar!) mit sauberem Deck und Cockpit sowie Griffmöglichkeiten an Deck. Persönliche Ausrüstung: Schwimmweste, Trockenanzug.

Info und Anmeldung:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0172-5468724. Die Teilnehmerzahl ist auf 6-8 Personen begrenzt.

Kontakt vor Ort: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0152-03676219.